WW-Events Veranstaltungskalender

» Anzeige
Plakat-Summer-in-the-City-3-22.jpg

:: Festival
Freitag, 15. Juli 2022
Kirchplatz
56170 Bendorf
Kirchplatz

Acht besondere Acts an vier Wochenenden vor einmaliger Kulisse – live und open air …

Die Corona-Pandemie hat das alte, traditionelle Bendorfer Event „Bendorfer Summer in the City – Live“ nach einer kurzen Pause wiederbelebt und in eine andere Dimension gehoben: Der Kulturlosigkeit geschuldet kam die Idee, die ursprünglich an einem Wochenende stattfindende Veranstaltung auf mehrere Wochenenden auszudehnen – was sich im Nachhinein als sehr erfolgreich bestätigte. Auch im Sommer 2021 erwies sich das Konzept als das richtige und somit war es logisch, dieses auch in diesem Jahr fortzusetzen. Zusammengekommen sind wieder acht besondere Live-Acts an vier Wochenenden. Das fleißige Team der AG Bendorfer Rockfestival freut sich, mit vielen gut gelaunten Musikfreunden im einmaligen Ambiente des Kirchplatzes im Herzen von Bendorf wieder fantastische Konzertabende gemeinsam erleben zu dürfen … 

Bendorfs „Summer in the City“ 2022 startet mit einem „kölschen“ Abend: Die Bonner Band Druckluft und die bekannte Kölner Band Miljö verbreiten am Freitag, dem 15. Juli bei kühlem Kölsch aus dem Pittermänchen und leckerem Wein einen Hauch von Karneval. Am Samstag, dem 16. Juli meldet sich die Indie/Rock/Pop-Band Jupiter Jones mit all ihren alten Hits und einem neuen Album im Koffer zurück. 

Ein außergewöhnliches Musikerlebnis versprechen fünf Berliner Musiker von Glas Blas Sing am Freitag, dem 22. Juli: Sie machen Musik auf Flaschen! Zahlreiche TV Auftritte – und eine eigene TV-Sendung bei ZDFKultur/3sat bestätigen ihre Beliebtheit! Samstag, der 23. Juli  steht ganz im Zeichen der Rockmusik: The New Roses gehören ohne Zweifel zu den erfolgreichsten Rock-Newcomern Deutschlands. Sie haben 2018 schon das Bendorfer Weihnachtsrockfestival in der Stadthalle gerockt und bringen nun die Glocken auf dem Kirchplatz zum Läuten. 

Am Freitag, dem 29. Juli gehts dann weiter mit alten Bekannten: Die Musicmonks haben schon in den vergangenen beiden Jahren mit den Hits von Seed und Peter Fox den Kirchplatz zur Dancehall gemacht! Wer keine Tickets mehr für Sting in Bonn auf dem Kunstrasen ergattern konnte, kommt am Samstag, dem 30. Juli voll auf seine Kosten: Mit Stingchronicity konnte eine der mit Sicherheit authentischsten Sting- und Police-Tributebands für „Summer in the City“ verpflichtet werden!

Der Schlagerpop-Abend am Freitag, dem 5. August wird mit Helene – Die Show von der wohl besten Helene Fischer-Tributeband gestaltet. Die 17-köpfige Gruppe mit 6 Tänzerinnen, Bläsersatz, Backing Vocals und einer grandiosen Band um Laura Heinz präsentiert die Songs von Helene Fischer in aufwendiger und präziser Art. Das Festival-Finale am Samstag, dem 6. August wird dann von der authentischen Udo Lindenberg-Tributeband Udonaut und die Paniker gestaltet. „Man schließt die Augen und ist sich sicher: Das MUSS Udo Lindenberg sein, der da singt“, das sagen sogar Original-Mitglieder des Panik Orchesters. 

Das Konzept aus den vorangegangenen beiden Jahren mit Bedienung und den Sitzgelegenheiten wird zu großem Teil aufrechterhalten – zusätzlich wird es dieses Jahr aber auch Stehtische und die Möglichkeit der Selbstbedienung geben. 

Vorverkauf: an allen bekannten Vorverkaufsstellen der Region sowie über www.ticket-regional.de und www.summerinthecity-live.de.
Veranstalter: AG Bendorfer Rockfestival e.V.
Info-Telefon: 02622-9229574 
Weitere Infos unter: www.summerinthecity-live.de

summerinthecity.jpg
Foto Glas Blas Sing: © Yves Suckdorff, Foto The New Roses: © Frank Dursthoff, Foto Helene Fischer: © Fabian Klein, Foto Jupiter Jones: © Tessa Meyer/N