Das Festival für Vokalmusik beginnt am 25. Juni in Ingelheim …

RheinVokal 2021

Erster Termin in der Westerwaldregion:
Bach & Piazzolla am 1. Juli in der Abtei Rommersdorf


Stand: 21.05.2021

Das Festival RheinVokal geht in einen Sommer voller Überraschungen: Jazzdiva Rebekka Bakken singt auf dem Schlosshof Engers. Nostalgisches von den Commedian Harmonists ist in Boppard zu hören. Eine Hommage an Astor Piazzolla erklingt in der Abtei Rommersdorf in Neuwied. Sommergenüsse werden von Schwerpunkten in Neuer und Alter Musik flankiert – in 18 Konzerten zwischen 25. Juni und 29. August …

Dabei setzt das Festival auf ein ausgefeiltes Hygienekonzept und große Abstände auf dem Podium wie in den Zuschauer-Reihen. Mehr Open Air-Programme als sonst, Test- und Impfass-Kontrollen und ein flexibles Reagieren auf die Inzidenzzahlen geleiten Publikum und Künstler sicher durch den Festivalsommer. „Ein Hoffnungsschimmer, dass es mit dem Gesang am Rhein wieder aufwärts geht“ – so kommentiert Jan Einig das Festivalprogramm als Oberbürgermeister von Neuwied und Vorsitzender im Verein der RheinVokal-Kommunen.

Der SWR ist wieder mit Klangkörpern und ausgefeilten Programmen vertreten. Die SWR Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern eröffnet das Festival mit einem Mozartabend in Ingelheim (25. Juni). Das SWR Vokalensemble brilliert mit neuen Chorklängen in der Kastorkirche Koblenz (22. Juli). Die SWR2-Kulturnacht lädt in Montabaur zur Begegnung mit Doppelgängern ein, musikalisch wie literarisch (22. August). Freunde der Liedkunst kommen bei Balladen von Loewe und Zigeunerliedern von Dvorak auf ihre Kosten. Dies alles und noch viel mehr kann man in perfekten Radio-Mitschnitten genießen. „Wir freuen uns, als Partner dieses Festivals nun wieder die Musik und die wunderbare Stimmung vom Rhein in das gesamte Sendegebiet ausstrahlen zu dürfen“, sagt Anke Mai, SWR Programmdirektorin Kultur.

Die Alte Musik bei RheinVokal hat europäisches Flair, mit der Cappella Mariana aus Prag, der Sopranistin Francesca Lombardi Mazzulli aus Italien und den Scherzi Musicali aus Belgien. Von Monteverdi bis Händel reicht der Bogen der Programme, mit etlichen Raritäten. Die Villa Musica setzt als dritter Festival-Partner einen Schwerpunkt bei deutsch-tschechischer Nachwuchsförderung: „Das junge Europa kommt an den Rhein. Das war und ist unser Motto im Festival RheinVokal“, sagt Alexander Hülshoff, der Künstlerische Direktor der Villa Musica.

Tickets und die gedruckte Festivalbroschüre kann man in Schloss Engers (02622-9264117) und im Villa Musica Kartenbüro in Mainz (06131-9251800) bestellen.
Ab Ende Mai sind Tickets auch online buchbar unter www.rheinvokal.de.

Die Konzerttermine im Überblick:

Mozart & Strauss
25.06.2021, 19:30 Uhr, Ingelheim, kING
Olga Bezsmertna, Sopran & Alexey Dolgov, Tenor
Mozart: Arien aus Così fan tutte und Don Giovanni
Strauss: Der Bürger als Edelmann, Suite für Orchester, op. 60

Bach & Piazzolla
01.07.2021, 20:15 Uhr, Neuwied, Abtei Rommersdorf, Englischer Garten (Open Air)
SIGNUM saxophone quartet & Luiza Fatyol, Sopran
Werke von Bach, Debussy, Satie, Ginastera und Piazzolla

Signals from Heaven
04.07.2021, 17 Uhr, Bingen, Basilika St. Martin
Jeroen Berwaerts, Trompete und Jazzgesang
Salaputia Brass
Jazz meets Renaissance

Händel in Italien
10.07.2021, 17 & 19 Uhr, Bendorf-Sayn, Sayner Hütte
Francesca Lombardi Mazzulli, Sopran & L’Arte del Mondo
Werke von Georg Friedrich Händel

Goldenes Prag
16.07.2021, 20 Uhr, Koblenz, Kurfürstliches Schloss
Sonja Grevenbrock, Sopran
Mozart: Arien aus Don Giovanni und La Clemenza di Tito
Werke von Antonin Dvorák

Römische Marienvesper
17.07.2021, 19 Uhr, Abtei Maria Laach
Solisten der Rheinischen Kantorei
Alessandro Melani: Marienvesper

Balladenabend
18.07.2021, 15 und 18 Uhr, Neuwied, Schloss Engers
Hans Christoph Begemann, Bariton & Thomas Seyboldt, Klavier
Balladen von Carl Loewe

SWR Vokalensemble
22.07.2021, 20 Uhr, Koblenz, Basilika St. Kastor
Vokalmusik von John McCabe, Benjamin Britten, Oliver Messiaen u.a.

Maxim
23.07.2021, 18 Uhr, Neuwied, Schloss Engers (Open Air)
Takeover! Ensemble & Maxim
Lieder aus dem Album „Grüne Papageien“ u.a.

Wochenend & Sonnenschein
24.07.2021, 19 Uhr, Boppard, Stadthalle
Die Singphoniker
Die Comedian Harmonists treffen auf Carl Orff

Horizons
25.07.2021, 17 Uhr, Andernach, Christuskirche
Singer Pur
Werke von Bach, Palestrina, Rossi, Moody, Metcalf u.a.

Rebekka Bakken & Band
30.07.2021, 18 Uhr, Neuwied, Schloss Engers (Open Air)
Neue und alte Songs von Rebekka Bakken

Monteverdi in Prag
31.07.2021, 19 Uhr, Boppard, St. Severus
Capella Mariana
Monteverdi: Missa in illo tempore
Werke von Gombert, Perini, Steffanini u.a.

Sacri Monti
01.08.2021, 19 Uhr, Neuwied, Herrnhuter Brüdergemeine
Christian Rohrbach, Countertenor
Gesualdo: Responsorien zum Karsamstag
Dazu zeigt Heinrich Brinkmöller-Becker Fotosequenzen aus Varallo und anderen Sacri Monti Norditaliens

Songs of Love
07.08.2021, 17 und 19 Uhr, Boppard-Herschwiesen, St. Pankratius
Tehila Nini Goldstein, Sopran & Luise Enzian, Harfe

Liederabend
08.08.2021, 15 und 18 Uhr, Remagen, Arp Museum Bahnhof Rolandseck
Sheva Tehoval, Sopran & Christoph Schnackertz, Klavier
Lieder von Dvorák, Rachmaninow, Liszt

SWR2 Kulturnacht: Doppelgänger
22.08.2021, 17 Uhr, Montabaur, Stadthalle
Johann von Bülow & Isabelle Demey, Rezitation
Benyamin Nuss, Klavier

Salve Regina
29.08.2021, 17 Uhr, Oberwesel, Liebfrauenkirche
Nicholas Achten & Scherzi Musicali
Werke von Joseph-Hector Fiocco

Veranstalter:
Verein zur Förderung der Veranstaltungsreihe RheinVokal e.V. (RheinVokal-Kommunen)
Südwestrundfunkund Villa Musica Rheinland-Pfalz für das Land Rheinland-Pfalz
Ausführliche Programminfos, Tickets und evtl. Aktualisierungen unter: 
www.rheinvokal.de

Foto: RheinVokal