Besondere Pflanzen und Tiere im Lebensraum Steinbruch …

Stöffel-Park: NATÜRLICH!

Blumen mit allen Sinnen erleben beim Pflanztag,  verschiedene Libellenarten kennenlernen, den Kräutern auf der Spur und Amphibienexkursion


Stand: 16.05.2022

Der Stöffel-Park hat viele Gesichter. Einerseits finden hier demnächst Großevents wie AAC Oldtimer im Park, Bike im Park oder Konzerte hier statt – doch gleichzeitig gibt es hier ein „Paralleluniversum“: der Lebensraum Steinbruch mit den leiseren Tönen, der zum Entspannen und Beobachten einlädt. Denn die Natur hat hier Nischen geschaffen, die besondere Pflanzen und Tiere beherbergen …

Den Blick dafür und das Verständnis möchten der Stöffelverein und der Stöffel-Park gemeinsam schärfen. Die Faszination von Pflanzen und Tieren können Kinder wie Erwachsene hier erfahren. 

Für die Jüngsten ist der traditionelle Pflanztag am Sonntag, dem 29. Mai, ab 15:00 Uhr (bis etwa 16:30 Uhr) ein tolles Ereignis. „Blumen mit allen Sinnen erleben“, heißt das Motto, das Michaela Geibert dieses Mal im Steinbruch-Erlebnisgarten mit den kleinen Gärtnern umsetzt. Die Erwachsenen dürfen etwas assistieren. Eine kleine Überraschung gehört auch immer dazu. Kosten: Erwachsener 5 Euro, Kind 3 Euro (inklusive Eintritt). Bitte anmelden! 


Um das Thema „Libellen“ geht es am Sonntag, dem 12. Juni, ab 14:00 Uhr (bis ca. 16:30 Uhr). Biologe Philipp Schiefenhövel, der Naturschutzreferent der Masgeik-Stiftung und Michaela Nilius vom Stöffelverein freuen sich auf Familien mit Kindern. Durch die thermisch günstigen Bedingungen und verschiedene Gewässer finden zahlreiche Libellenarten hier einen Lebensraum. Gerne können Gummistiefel und Kescher mitgebracht werden. Das Angebot ist kostenfrei, eine Spende für die Masgeik-Stiftung ist willkommen. Bitte anmelden!(Hinweis: An dem Tag findet auch „Oldtimer im Park“ statt. Daher ist eine frühzeitige Anfahrt ratsam.) 


Den „Kräutern auf der Spur“ heißt es wieder am Freitag, dem 17. Juni, ab 17:00 Uhr. Die Biologin und zertifizierte Kräuterpä- dagogin Katharina Kindgen vermittelt, dass Kräuter immer zu unserem Leben gehörten. Sie geht auf geschichtliche wie kulinarische Aspekte ein. Kosten: 10 Euro. Bitte anmelden! 


Eine ganz besondere Welt erschließt sich bei der „Amphibienexkursion zum Teichfrosch und Bergmolch“ mit Heinz Strunk vom NABU am Samstag, dem 18. Juni, 14:00 Uhr. Michaela Nilius, die Naturschutzbeauftragte des Stöffelvereins, freut sich auf einen spannenden Nachmittag mit naturinteressierten Kindern und Erwachsenen. Die Veranstaltung ist kostenfrei, jedoch freuen sich NABU und Mitveranstalter über eine Spende. Bitte anmelden!


Mehr Infos, Events und Anmeldung:
Stöffel-Park
Info-Telefon: 02661-9809800
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.stoeffelpark.de


Fotos Pflanztag: © Tatjana Steindorf
Foto Libelle: © Kerstin Normann
Foto Mauerpfeffer: © Michaela Nilius
Foto Teichfrosch: © Michaela Nilius