WW-Events Veranstaltungskalender

» Anzeige
Plakat-Orgeltriduum-Tappe-050921.jpg

Als iCal-Datei herunterladen
:: Musik
Sonntag, 5. September 2021
15:00 Uhr
Abteikirche
57629 Marienstatt
Kloster Marienstatt

Der Marienstatter Musikkreis setzt den Konzertzyklus fort …
Daniel Tappe, Lippstadt


Die große Rieger-Orgel in der Marienstatter Abteikirche ist für ihre besondere Klangschönheit bis weit über die Grenzen Deutschlands hinaus bekannt. Im Jahr 1970 wurde sie eingeweiht und begleitet seitdem täglich das Chorgebet der Mönchsgemeinschaft sowie den Gemeindegesang. Und nicht nur das: Mit dem Bau der großen Rieger-Orgel ist auch der Musikkreis Marienstatt entstanden, der seitdem Jahr für Jahr mit fantastischen Orgel-, Chor- und Orchesterkonzerten begeistert. Den Musikkreis freut es sehr, nach der pandemiebedingten Unterbrechung mit dem „Orgeltriduum“ im September nun endlich wieder drei Orgelinterpreten von Weltrang begrüßen zu dürfen, die dem Publikum in drei Konzerten musikalische Freude durch den Klang dieses Instrumentes und durch die Kompositionen schenken möchten. Selbstverständlich gelten zu den Konzerten entsprechende aktuelle Hygienevorschriften und Abstandsregeln …

Sonntag, 5. September 2021, Beginn: 15.00 Uhr
Orgelkonzert I
mit Daniel Tappe, Lippstadt
Werke von de Cabezón, Johann Bernhard und Johann Sebastian Bach, Liszt, Dupré, Langlais u. a.



Daniel Tappe
studierte am Oberlin Conservatory of Music in Ohio/USA Orgel bei James David Christie sowie historische Tasteninstrumente, historische Aufführungspraxis und Musikgeschichte, wurde Director of Music an der Chapel of the Holy Spirit in Weston, Massachusetts, und legte 2009 das Konzertexamen für Orgel an der Musikhochschule Hannover bei Pier Damiano Peretti ab. 
Er besuchte Meisterkurse bei Olivier Latry, Marie-Louise Langlais und Lorenzo Ghielmi und erhielt erste Preise bei internationalen Orgelwettbewerben in Biarritz und Bad Homburg vor der Höhe. 
In China wirkte er u. a. als Berater für das Beijing Poly Theater Management sowie als Cembalist für den International Festival Chorus Beijing und lehrte an den Konservatorien in Peking und Shenyang Orgel und Generalbass. Als freischaffender Organist, Pianist und Cembalist geht er einer umfangreichen Konzerttätigkeit nach und arbeitet regelmäßig mit Chören, Solisten, Orchestern und Instrumentalensembles im In- und Ausland zusammen.
Tickets: 12 Euro (ermäßigt: 10 Euro; unter 14 Jahren: Eintritt frei)
Voranmeldung erforderlich. 
Es gelten die aktuellen Hygienevorschriften und Abstandsregeln.

Freitag, 10. September 2021, Beginn: 19:30 Uhr
Orgelkonzert II
mit Martin Welzel, München
Illuminationen im Hochchor
Werke von Bach, Dupré, Whitlock, Webber, Demessieux und Baker



Martin Welzel
, 1972 in Vechta geboren, erhielt seine musikalische Ausbildung in Bremen und studierte an der Hochschule für Musik in Saarbrücken bei Daniel Roth, Wolfgang Rübsam (Orgel), Kristin Merscher (Klavier), Andreas Göpfert und Wolfgang Helbich (Chorleitung). Nach weiterführenden Orgelstudien (Konzertreife und Solistendiplom) und ergänzenden Studien im Fach Cembalo (Gerald Hambitzer) in Saarbrücken schloss sich ein Auslandsstudium bei Dr. Carole Terry (Orgel und Cembalo) an der University of Washington in Seattle (USA) an, wo er 2005 mit einer Dissertation über Jeanne Demessieux zum Doctor of Musical Arts promovierte. 
Darüber hinaus war er Stipendiat der Rotary Foundation. Für Naxos spielte er drei CDs mit Orgelwerken von Max Reger im Dom zu Trier ein. Konzertreisen führten ihn durch ganz Europa, Russland, die USA und Südafrika. Infos: www.martinwelzel.com.
Tickets: 12 Euro (ermäßigt: 10 Euro; unter 14 Jahren: Eintritt frei)
Voranmeldung erforderlich. 
Es gelten die aktuellen Hygienevorschriften und Abstandsregeln.

Sonntag, 12. September 2021, Beginn: 15:00 Uhr
Orgelkonzert III
mit Wolfgang Abendroth, 
Kantor und Organist der Johanneskirche – Stadtkirche Düsseldorf
Werke von Bach, Vierne, Dupré, Karg-Elert u. a. 



Wolfgang Abendroth
, 1978 in Osnabrück geboren, studierte Kirchenmusik und Orgel in Köln, unter anderem bei Johannes Geffert und Reiner Schuhenn. 2002 wurde er zum Kantor und Organisten an der Johanneskirche – Stadtkirche Düsseldorf berufen und ist künstlerischer Leiter der Johanneskantorei Düsseldorf und des Düsseldorfer Kammerchores. 
Zeitweise lehrte er an der Hochschule für Kirchenmusik in Herford, seit 2013 an der Hochschule für Musik Köln und erhielt 2010 den Förderpreis für Musik der Landeshauptstadt Düsseldorf. Neben einer umfangreichen Konzerttätigkeit im In- und Ausland war er Gast bei verschiedenen Musikfestivals.
Tickets: 12 Euro (ermäßigt: 10 Euro; unter 14 Jahren: Eintritt frei)
Voranmeldung erforderlich. Es gelten die aktuellen Hygienevorschriften und Abstandsregeln.


Kartenvorverkauf: Karten online unter www.ticket-regional.de/marienstatter-musikkreis, an allen Ticket Regional- Vorverkaufsstellen www.ticket-regional.de/vvk und unter der Tickethotline 0651-9790777 (Mo.-Sa 9:00-20:00 Uhr).
Veranstalter: Marienstatter Musikkreis
Info-Telefon: 02662-9535400, Fax: 9535444 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.abtei-marienstatt.de

Fotos: © Veranstalter