2021 wird besser! 

Das Jahr 2020 war ein außergewöhnliches Jahr, ein Jahr, das wohl ganz bestimmt fest in unseren Erinnerungen verankert bleiben wird. Was anfangs mit Berichten über eine Infektionswelle im chinesischen Wuhan begann, entwickelte sich rasend schnell zur globalen Pandemie, die auch die komplette Veranstaltungswelt lahmgelegt hat. Mittlerweile befinden wir uns erneut im Lockdown, dessen genaues Ende nicht absehbar ist. Allerdings besteht Hoffnung, dass trotz zögerlichem Impfstart ab Frühjahr langsam wieder aufgeatmet werden darf …

WW-Events „brennt“ förmlich darauf, Kultur- und Partyfreunde bald wieder mit vielfältigen Veranstaltungstipps versorgen zu dürfen – auch wenn davon auszugehen ist, dass Veranstaltungen sicherlich noch bis weit ins neue Jahr nur bei begrenzter Besucherzahl und unter Berücksichtigung entsprechender Hygienekonzepte stattfinden können.

Einen kleinen Ausblick auf bessere Zeiten gibt uns in dieser Ausgabe schon einmal Prof. Dr. Jürgen Hardeck, der Geschäftsführer und künstlerische Leiter des Kultursommer Rheinland-Pfalz: Er hofft, dass spätestens zu Beginn des 30. Kultursommer Rheinland-Pfalz im Mai viele Veranstaltungen wieder möglich sein werden. Ebenso Helmut Nöllgen, Geschäftsführer des Kultur-/ Jugendkulturbüro Haus Felsenkeller e. V. , hofft auf eine baldige Entspannung der Coronalage, sodass die KulturEtage, die ja eigentlich im November 2020 starten sollte, bei viel Platz auf einer Fläche von 4.500 qm im ehemaligen Altenkirchener Toom-Markt doch noch vor dem endgültigen Abriss des Gebäudes stattfinden kann. Auch die Montabaurer Kunst- und Kulturszene, vereint im lockeren Netzwerk „MT-Kulturtreff“ gibt nicht auf: Vorkehrungen für eine Wiederöffnung von Museen, Theatern, Konzert- und Probesälen sowie vielen anderen betroffenen Orten werden bereits getroffen.

Um das Warten auf den Neustart während der restlichen Wintermonate angenehm zu verkürzen, setzt WW-Events das im vergangenen Sommer geborene WW-Events Wandern-Special mit zwei besonderen Winter-Rundwanderwegen fort. Aber nicht nur das Wandern haben viele Menschen während der Pandemie für sich neu entdeckt – auch das Spielen von Gesellschaftsspielen. Wie wär‘s mit „Monopoly für schlechte Verlierer“, dem ersten Monopoly, bei dem es sich auszahlt zu verlieren?! Mitmachen und gewinnen heißt es auch beim Gewinnspiel, denn WW-Events und HABAKUK Spiel & Freizeit verlosen das 

„Monopoly für schlechte Verlierer“ gleich drei Mal. Zu gewinnen gibt es in dieser Ausgabe auch „Samhain“, das neue, 24. Studioalbum von Deutschlands erfolgreichster Celtic-Rock-/Irish-Folk-Formation Garden Of Delight (G.O.D.)  im Westerwald u. a. bestens bekannt von  den St. Patrick’s Days Horhausen, die leider erneut um ein Jahr verschoben werden müssen. „Schatten über Armaleth“ heißt das Fantasy-Musical von Nadine und Thorsten Uebe-Emden aus Neunkirchen. Hierzu ist im Dezember  2020 eine Highlight-CD erschienen, die WW-Events ebenfalls drei Mal verlost.

Viel Spaß nun bei „Durchforsten“ der ersten Ausgabe im neuen Jahr 2021.
Bleibt gesund!

Claudius Leicher
Herausgeber WW-Events