WW-Events Veranstaltungskalender

» Anzeige
Plakat-Sittler-101221.jpg

Als iCal-Datei herunterladen
:: Lesung/Musik
Freitag, 10. Dezember 2021
20:00 Uhr
Stadthalle
56457 Westerburg
Am Neumarkt 3

Das Kulturbüro VG Westerburg präsentiert …
Weihnachten mit Erich Kästner


Komm mir ja nicht ohne die Weihnachtsgeschichte nach Hause!“, ruft Mutter Kästner ihrem Sohn nach, als der junge Erfolgsautor am Dresdner Bahnhof aufbricht gen Süden, zur Zugspitze, in der Hoffnung dort endlich eine Geschichte zu Papier zu bringen, die im Winter spielt. Da sitzt er nun auf der blumenbedeckten Wiese mitten im Hochsommer – der spätere Autor weltberühmter Wintergeschichten wie „Das fliegende Klassenzimmer“ oder „Drei Männer im Schnee“ – und lässt sich beim Blick auf die schneebedeckten Gipfel inspirieren …

Leise rieselt dann der Schnee, in den Bergen stürzen die Skifahrer und in Berlin die Passanten auf eisglatten Gehsteigen. Fröhlich und ironisch geht es zu im ersten Teil dieser Wintergeschichte, die in den ausgelassenen späten 1920er-Jahren spielt. 

Fünfzehn Jahre später, im zweiten Teil des Stücks, findet sich der Autor in einem zugigen, ausgebombten Zimmer im München des Hungerwinters 1945 wieder. In letzter Minute dem Bombenhagel in Berlin entkommen, ist er hier gelandet, reflektiert Vergangenes und schaut nach vorn. 

Dieses Kästner-Programm ist eine in sich abgeschlossene Erzählung, die Geschichte eines Mannes, dessen Gedanken und Erlebnisse sich zu einer Winterreise fügen, beginnend in den 1920ern bis zum Silvesterabend 1945. Und Erich Kästner wäre nicht der Dichter, als der er geliebt und geschätzt wird, würde er das Sujet „Weihnachten“ nicht nutzen, um dabei seinen analytischen Blick auf die Zeit und den Menschen zu richten, ein humorvoller Beobachter und scharfzüngiger Mahner von nicht zu bremsender Aktualität.  

Nach den großen Erfolgen ihrer beider Kästner-Stücke „Als ich ein kleiner Junge war“ und „Prost Onkel Erich!“ haben Martin Mühleis und Libor Síma auf Bitten vieler Veranstalter für Walter Sittler & Die Sextanten jetzt ein drittes Kästner-Programm erarbeitet. Und das soll eine Weihnachtsgeschichte sein? Oh ja! Keine, die von Kitsch trieft, aber eine, die von Krieg und Frieden erzählt, von Liebe und Demut und davon, wie die Menschen miteinander umgehen könnten, wenn sie nur wollten. Eine Weihnachtsgeschichte, die von den Grundfragen des Menschseins handelt. Und typisch Kästner: Melancholische und ironische Momente wechseln sich ab,  eine Melange aus Humor und Nachdenklichkeit. Libor Síma hat für die außergewöhnliche Besetzung der Sextanten die Bühnenmusik komponiert und darüber hinaus einige der schönsten europäischen Weihnachtslieder neu arrangiert.

Walter Sittler kehrt zurück auf eine ihm sehr gut und lange bekannte Bühne. Das Kulturbüro der Verbandsgemeinde Westerburg freut sich, das für bereits 2020 geplante Bühnenstück nun anbieten zu können. 

Einlass: 19:00 Uhr
Die Veranstaltung wird unter der 2-G-Regel stattfinden.
Tickets:
VVK 32 Euro (Kat.1), 28 Euro (Kat.2) inkl. Gebühren,
AK VVK 34 Euro (Kat.1), 32 Euro (Kat.2) 
Vorverkauf:
unter www.ticket-regional.de (0651-9790777),
in Westerburg an den Vorverkaufsstellen
Buchhandlung Logo, Zigarrenhaus Wengenroth 
und Tourist-Informationen Alter Markt

oder:



Für diese Veranstaltung wird auch die VERBINDLICHE Ticketreservierung über WW-Events angeboten. Der Vorteil: Mit der verbindlichen Ticketreservierung geht man nicht in Vorkasse. Gezahlt wird erst am Veranstaltungstag an der Tageskasse – selbstverständlich zum vergünstigten Vorverkaufspreis zzgl. 1 Euro Reservierungsgebühr pro Ticket. Es besteht zudem die Möglichkeit, sowohl die komplette Ticketreservierung als auch die Reservierung für einzelne Personen – z.B. wegen Krankheit – bis zu zwei Tage vor der Veranstaltung kostenlos zu stornieren. Fällt die Veranstaltung aus oder wird sie verschoben, müssen nicht wie beim klassischen Vorverkauf üblich Eintrittsgelder zurückgefordert werden!
Verbindliche Ticketreservierung über WW-Events
– gezahlt wird erst an der Tageskasse* unter: 
www.ww-events-online.de/tickets

Veranstalter: Kulturbüro VG Westerburg
Info-Telefon: 02663-291495

Ticketverlosung: Walter Sittler
WW-Events verlost gemeinsam mit dem Veranstalter zu diesem Event Tickets für zwei Personen. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und versende die Mail mit dem entsprechenden Stichwort. Vergiss bitte Deinen Namen und Deine Adresse nicht! Die Gewinner werden etwa eine Woche vor der Veranstaltung benachrichtigt. Die Gewinner und Teilnehmebedingungen zu den WW-Events-Gewinnspielen findest Du unter: www.ww-events-online.de/specials/gewinner.html 




Fotos: © Oliver Killig, Foto Plakat: © Stefan Nimmesgern