WW-Events Veranstaltungskalender

» Anzeige
Plakat-Die-Distel-061122.jpg

Als iCal-Datei herunterladen
:: Kabarett
Sonntag, 6. November 2022
17:00 Uhr
Theater im Hüttenhaus
57562 Herdorf
Schneiderstraße 26

Kulturherbst Herdorf präsentiert …
Von Zuständen und Abständen


Der „Kulturherbst Herdorf 2022“ verspricht wieder Unterhaltung auf höchstem Niveau: „Deutschland in den Wechseljahren – von Zuständen und Abständen“ heißt das brandaktuelle Programm des Berliner Kabarett-Theaters DISTEL (6. November). Mit ONAIR sind Deutschlands „Vocal legends“ am Start (11. November) und zum krönenden Abschluss präsentiert das Tourneetheater „Opernwerkstatt am Rhein “ das Rockmusical „Peer Gynt“ (18. November) 

Deutschland in den Wechseljahren

Zufall? Kaum ist die Kanzlerin weg, macht sich auch das Virus so langsam vom Acker. Und war das Ergebnis der Bundestagswahl für viele erstmal ein neuer Erreger, so hat in diesen Tagen Wladimir Putin den Krisenstab endgültig an sich gerissen. 
Nach der Pandemie ist offensichtlich vor dem Krieg. Aber spulen wir zurück: Anfang 2020 war die Welt einfach nur so nicht in Ordnung. Dann kam ein Virus und veränderte alles. Auch das Kabarett. Wie stellt man sich satirisch einem allmächtig zerstörerischen Gegner, wenn der sich in einer Petrischale versteckt?
Und was ist mit den Themen, die sich hinter Corona verbergen? Oder die gerade besonders sichtbar werden? Soziale Ungerechtigkeit: Von der Menschenhaltung in der Fleischindustrie bis zum Überbrückungsgeld für Unterbezahlte. Fremdenhass: Richtet sich die Dosis Polizeigewalt nach dem Hautton? Alles verändert sich – alles mutiert. Einzig der Fußball bleibt sich treu: Es geht ums Geld.
Die DISTEL geht in sich und aus sich heraus mit einem Best-of der Extraklasse. 
Besetzung: Timo Doleys, Caroline Lux, Rüdiger Rudolph, Edgar Harter

Einlass: 16:00 Uhr
Tickets: VVK 19,50 Euro, AK 22,50 Euro
Vorverkauf: Rathaus Herdorf sowie über www.proticket.de/herdorf (0231-9172290)
Veranstalter: Stadt Herdorf in Verbindung mit dem Kreis der Kulturfreunde Herdorf e.V. und dem Kulturring Herdorf e.V.,
mit Unterstützung des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur des Landes Rheinland-Pfalz und der rhenag
Info-Telefon: 02744-922311

Foto: Chrisgonz Kleiner