WW-Events Veranstaltungskalender

» Anzeige
Plakat-Trio-Farfarello-051122.jpg

Als iCal-Datei herunterladen
:: Musik
Samstag, 5. November 2022
20:00 Uhr
Jugend- und Kulturzentrum „Alter Bahnhof“
56305 Puderbach
Bahnhofstr. 8

Eine der vielseitigsten und bekanntesten Instrumentalbands in Deutschland …
40 Jahre leidenschaftlich weit vorn!


Mani Neumann (Geige, Piano und Blockflöte) und Ulli Brand (Gitarren) sind die Gründungsmitglieder der Band Trio farfarello, die seit mehr als 40 Jahren auf der Bühne steht und europaweit bekannt wurde. Seit 28 Jahren prägt Urs Fuchs am Bass maßgeblich den Sound von Trio farfarello mit …

In ihrer Musik – archaisch, rau und romantisch ohne Klischees – verbindet das Trio osteuropäische Folklore mit zeitgenössischen Einflüssen aus traditioneller Musik, Rock und Klassik. Seit 1982 hat das Trio farfarello 18 Alben und 4 DVDs veröffentlicht und rund 4.000 Konzerte in der ganzen Welt gegeben. Gekrönt wird das Bandjubiläum mit 14 brandneuen Songs auf dem im Oktober 2021 erschienenen Album „Krönung“.

Mani Neumann, der auch „Der Teufelsgeiger“ genannt wird, ist ein Meister der Geige und Blockflöte. Sein Geigenspiel ist explosiv, außergewöhnlich und vollkommen unkopierbar. Jedes seiner Gefühle offenbart sich durch das Instrument. Ob melancholisch oder wild, aufregend oder ungestüm – sein Spiel ist immer absolut authentisch. Während seiner Karriere erhielt er den MTV-Lifetime-Award.

Mani Neumann und Ulli Brand brachten in verschiedenen Formationen (solo, zu zweit, Trio, Quartett bis hin zur Arbeit mit Sinfonieorchester) große Namen, wie die Schlagzeuger Mike Barsimanto (Jean Luc Ponty) und Herb Quick, die Percussionisten Nippy Noya, José Cortijo und Martin Verdonk, die Sängerin Anne Haigis und Sänger Chris Thompson (Manfred Mann’s Earth Band), die polnischen Tastenvirtuosen Marcin Wyrostek (Sieger der NAMM Show) und Marcin Masecki auf die Bühne. 

Trio farfarello trat unzählige Male in Fernsehshows auf und ist gern gesehener Gast auf internationalen Festivals in ganz Europa.

Einlass: 19:30 Uhr
Tickets: VVK 18 Euro, AK 22 Euro
Vorverkauf: Drogerie und Schreibwaren Zerres und Rathaus in Puderbach sowie telefonisch bei Benjamin Skupin (02684-858113) 
Veranstalter: Projektgruppe Jugend, Kultur & Soziales der VG Puderbach
Infos und Aktualisierungen unter: www.puderbach-kultur.de

Foto: © Henrik Reimann