WW-Events Veranstaltungskalender

» Anzeige
Plakat-Westerburg-Weihnachten-8-20.jpg

Als iCal-Datei herunterladen
:: Weihnachtliches/Shopping
Samstag, 28. November 2020
bis Sonntag, 3. Januar 2021
Innenstadt
56457 Westerburg

Von der lichtergeschmückten Innenstadt
über den Petermännchenweg
zum Westerwaldsteig …

In den vergangenen Jahren hat sich der Westerburger Pfefferkuchenmarkt, der von der Stadt Westerburg, der Verbandsgemeinde und den Unternehmern Westerburger Land organisiert wird, zu einem Besuchermagnet entwickelt. Wie viele andere Weihnachtsmärkte und sonstige Veranstaltungen in der Region musste auch dieses Event aufgrund der Corona-Pandemie leider abgesagt werden. Dennoch möchte die Stadt Westerburg in der Vorweihnachtszeit sowohl ihren Bürgern als auch den Besuchern etwas Besonderes bieten. Im Mittelpunkt steht dabei die weihnachtliche Beleuchtung, die sich von den ersten Geschäften in der Bahnhofstraße bis hinauf zum städtischen Rathaus zieht.    So möchte sich die Stadt im Herzen des Westerburger Landes als Weihnachtsstadt festlich illuminiert präsentieren und zu einem Spaziergang durch die Straßen der Innenstadt einladen …

Weihnachtsmärchenspiel auf dem Alten Markt
Die Geschäfte locken mit besonderen Aktionen. In den Schaufenstern geben kreative Dekorationen Ideen für den Wunschzettel. Das Christkind ist hier natürlich auch nicht weit. Wer nach ihm sucht, der wird es im Weihnachtsmärchenspiel des Verschönerungsvereins auf dem Alten Markt entdecken. Mit seiner Musik und den beweglichen Figuren sorgt das Weihnachtsmärchenspiel für eine besondere Atmosphäre und lässt dabei Kindheitserinnerungen wach werden. An gleicher Stelle hat auch der Nikolaus Station gemacht und genießt das bunte Treiben der Kinder, die im Schnee tollen. Eine Attraktion, die an den ehemaligen Tier- und Märchenpark von Herbert Dohnalek erinnert und jedes Jahr aufs Neue Klein und Groß erfreut. Interessant ist auch die Geschichte des Westerburger Petermännchens,, der auch heute noch als Schlossgeist von sich reden macht.


Hinter dem Spielplatz am Burgmannenhaus Westerburg führt eine Treppe zum Westerwaldsteig. 

Wer mehr darüber wissen möchte, der kann den mit Bildertafeln versehenen Petermännchenweg erkunden. Dieser führt vom Alten Markt an verschiedenen Stationen vorbei bis hinauf zum Burgmannenhaus. Von dort aus können Wanderer dann auch direkt in den Westerwaldsteig einsteigen. Hinter dem Spielplatz führt eine Treppe hinauf auf den beliebten Wanderweg, der am Katzenstein vorbeiführt. Dieser bekannte Aussichtspunkt gewährt einen sehenswerten Blick über Westerburg. 

Grußwort des Bürgermeisters


Stadtbürgermeister Janick Pape
lädt zum Weihnachtsspaziergang
nach Westerburg ein.

Am ersten Adventswochenende findet in Westerburg traditionell der Pfefferkuchenmarkt statt und lockt viele Gäste aus nah und fern in unsere Stadt. Normalerweise stellen in den Hütten rund um den Rathausplatz Kunsthandwerker ihre Erzeugnisse aus, bieten Vereine aus der ganzen Region dampfenden Glühwein an, während auf der zentralen Bühne ein vielseitiges Programm dargeboten wird, welches von klassischen, weihnachtlichen Weisen bis zu aktueller Rock- und Popmusik für jeden Geschmack etwas bereithält. 
All dies kann nun in diesem Jahr nicht stattfinden. Wir vermissen dies schmerzlich als Auftakt der Adventszeit, als Treffpunkt mit vielen Freunden und Bekannten am Jahresende oder als Vorbereitung auf das Weihnachtsfest. Aufgrund der aktuellen Geschehnisse sind leider auch die Alternativplanungen nicht verantwortungsbewusst umsetzbar. Der Schutz und die Gesundheit der Bürger stehen jedoch an erster Stelle. 
Umso mehr freue ich mich, dass wir auch mit kleinen Mitteln Weihnachtsstimmung aufkommen lassen können. Viele kleine Lichter schmücken die Straßen der Innenstadt. Lichter, die die Blicke auf sich ziehen, für ein schönes Ambiente sorgen, unsere Herzen ein wenig wärmen und uns festlich einstimmen sollen. Weihnachtliche Dekorationen in den Straßen und Geschäften lassen Westerburg zur Weihnachtsstadt werden. Mit einem Besuch der Geschäfte können Sie den Einzelhandel stärken. Gutscheine der Gewerbetreibenden und Restaurants sind gerade in der heutigen Zeit ein passendes Geschenk, das dann individuell eingelöst werden kann. 
Ich wünsche Ihnen eine schöne und besinnliche Adventszeit, ein frohes Fest und alles Gute, viel Glück und vor allem Gesundheit für das neue Jahr. 
Ihr Janick Pape, Bürgermeister der Stadt Westerburg 

Kontakt: 
Tourist-Information WällerLand 
www.waellerland.de
Unternehmer Westerburger Land e.V.
www.gewerbeverein-westerburg.com

Bild-Weihnachtsmaerchenspiel-Christkind-8-20.jpg
Text und Fotos: © Ulrike Preis